Ein Altenheim macht Urlaub, ohne Koffer zu packen. Urlaub zählt zu den wesentlichen Bedürfnissen vieler Menschen und hat einen festen Platz in deren Biografien. Das evangelische Seniorenstift wollte seinen Bewohnern diese Erfahrung ermöglichen, obwohl ihnen schon das kurzfristige Verlassen des Hauses oft große Mühe bereitet. Die Lösung für uns war deshalb: Wir bringen den Urlaub zu den Bewohnern unter dem Motto: “Raus aus dem Alltag“. 5 Tage lockte jeweils ein anderes Reiseziel bzw. Aktion die Bewohner in unterschiedliche Räumlichkeiten, die entsprechend dekoriert und gestaltet waren. Auch das Küchenteam begleitete diese Woche mit entsprechenden landestypischen Speisen.

Pfingstmontag startete unsere Reise mit „Waffelbacken“. Bewaffnet mit Waffeleisen und Waffelteig zogen wir über die Wohnbereiche. Auf Wunsch wurden dann direkt im Zimmer Waffeln gebacken und frisch und warm serviert. Dienstag sorgte ein italienisch dekorierter Eiswagen mit entsprechender Musik an Bord, für eine wohlschmeckende Abkühlung. Ob im Becher, Hörnchen, in den Tagesräumen, Zimmern oder im Bett - die Bewohner freuten sich über diese Besonderheit im Seniorenheim. Die Reise ging weiter über ein internationales Klavierkonzert, dargeboten von der 16-jährigen musikalisch begabten Schülerin Flora, über einen Kreativnachmittag, wo mit sehr viel Freude Andenken hergestellt werden konnten, bis hin zum Streichelzoo, bei dem unsere Bewohner Tiere, wie Hunde, Tauben, Wellensittiche, Kaninchen, Hühner, Schäfchen und ein Kälbchen live in unserem Garten sehen, duften und streicheln konnten. Abschluss unserer Woche war ein gemeinsames Grillen bei wunderbaren milden Temperaturen auf unserer Terrasse.

Zur Bildergalerie